Willkommen > Pressespiegel > Presseberichte 2011 > HNA: Arbeitseinsatz

HNA: Arbeitseinsatz


Arbeitseinsatz Naturschutzbund Twistetal – Fund von Fransenenzian und Ferkelkraut
(15.10.2011, Bericht von Ursula Trautmann)

Twistetal-Berndorf. Erfreuliches hat ein Arbeitseinsatz von zehn Mitgliedern des Naturschutzbundes Twistetal ergeben: Beim Mähen einiger Orchideenstandorte hinter dem Molkenberg bei Berndorf fand man am Flurstück „Tiroler Hütte“ den seltenen Gefransten Enzian (Gentianopsis ciliata).

Sind es sonst auf den vom NABU betreuten Flächen nur mal Posten von zirka zehn Exemplaren, so kamen hierbei am Flächenrand sowie auf zuvor verbuschter Wiese insgesamt etwa 100 Pflanzen zutage.

„Das ist was ganz Tolles für Twistetal“, sagt NABU-Vorsitzender Friedhelm Wernz. In der Gemeinde gibt es nur im Mühlhäuser Steinbruch ähnlich viele Exemplare der kalkhaltigen Boden und Magerrasen liebenden Rarität.

Als die Naturschützer noch einige zu groß gewordene Kiefern etwas zurücknahmen, machten sie eine weitere Entdeckung. Das seltene und unscheinbare Gefleckte Ferkelkraut (Hypochoeris maculata) gedeiht dort auf einer kleinen Fläche. (zut)


   Arbeitseinsatz von NABU-Mitgliedern an der Tiroler Hütte am 15.10.2011.

 

 
 
 
   
 



Letzte Änderung:
October 16. 2017 02:28:20